Montbron

Startseite » Literatur » Schwamm drüber

Schwamm drüber

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 27.886 hits

Zum Abschluss meiner kleinen Space-Opera Phase schnappte ich mir dann also doch noch den dritten D9E-Band von Niklas Peinecke, Die Sonne der Seelen.

 

sonneSeelen

Die Sonne der Seelen von Niklas Peinecke, Cover: Ernst Wurdack

Klar die Lesung motivierte mich in erster Linie dazu, ich hatte ja schon erwähnt, dass mir da bisher zu wenig Schmackes in der Geschichte war.

Im Abschlussband seiner Trilogie packt Niklas dann aber ne ganze Menge rein, sodass man ihm da wenig vorwerfen kann. Es gibt Zeitbezug, interessante SF-Denkansätze und auch eine mehrschichtige Handlung. Betrachtet man die Trilogie als Ganzes, wirkt sie durchaus rund.

Vielleicht hätte man den politischen Hintergrund von Athena von Anfang an noch etwas gruseliger gestalten können, damit es nicht erst im dritten Band quasi parallel zu den Hondh wie ein Vulkanausbruch über den Leser hereinbricht. Oder die Andeutungen waren so subtil, dass es nicht über die Jahre seit der Erscheinen des ersten Bandes hinweg hängenblieb.

Figurentechnisch erkennt man Niklas aber sehr wohl wieder, wenn man seine Kurzgeschichten kennt. Da bleibt niemand unverletzt und die psychischen Wunden ticken wie Zeitbomben gemächlich im Verborgenen vor sich hin. Auch das wird erst im Nachhinein wirklich deutlich.

Darüber hinaus merkt man natürlich, dass Niklas für den wissenschaftlichen Background zuständig ist. Da wird jede Menge weiterentwickelt und ausgebaut, Konzepte an den Wegesrand gestellt und mit Wissenschaftlerhumor garniert.

Die Sonne der Seelen ist ein buntes und dicht komprimiertes Finale, das mir tatsächlich wieder Spaß machte. Nun darf er weiterschreiben 😉

Ausführlicher wie immer im Fantasyguide: Die Sonne der Seelen von Niklas Peinecke


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: