Montbron

Startseite » Rezension » Die Spielwiese der Triebe

Die Spielwiese der Triebe

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 27.886 hits

Seit fünf Jahren begleite ich die Space Opera »O.R.I.O.N.« von Guido Krain nun schon. Was zunächst als »Star Trek«-Clone begann änderte sich zunehmend in eine Gewalt- und Sex-lastige SF-Reihe, die ich bisher so nicht kannte und auch nicht präferiere. Ich blieb vor allem bei der Stange, weil die Reihe eine Menge lustiger Szenen und ein paar coole SF-Ideen enthält, mir viele Figuren ans Herz wuchsen und ich es irgendwie schade finde, dass sie in meiner SF-Fandomblase niemand zu lesen scheint.

Wahrscheinlich ist sie auch zu extrem. Das Projekt krankte zuletzt daran, dass ihm die MitstreiterInnen wegbrachen und Guido somit die Reihe ganz alleine stemmen musste. Was natürlich dazu führte, dass seine Schreib- und Stoffvorlieben bestimmend wurden.

Ingenium von Guido Krain; Cover: Shikomo

Für die nächste Staffel wünsche ich mir da mehr Ausgeglichenheit. »Ingenium« lässt sich auch auf eine hintergründige Art lesen, was ich in meiner Rezension darzustellen versuche, aber vermutlich ist der Grim & Gritty Faktor doch reines Unterhaltungsmittel ohne tieferen Plan. Um es ganz klar auszudrücken: Eine Vergewaltigung finde ich nicht lustig, mag sie nicht als Plotfüllsel lesen müssen und habe kein Verständnis dafür, wenn die betroffenen Figuren ohne Spuren daraus hervorgehen. Mit so etwas habe ich komplexe Probleme. Aber ich habe die große Hoffnung, dass »O.R.I.O.N.« zwar eine düstere, horrorlastige SF-Serie bleibt, aber den Stoff für mehr Tiefe nutzt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: