Montbron

Startseite » Literatur » Konter mal Container

Konter mal Container

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 24.861 hits
Werbeanzeigen

Tom und Stephan Orgel sind mir schon lange ein Begriff, weil sie dereinst über Zwerge schrieben und sie regelmäßig den BuCon besuchen. Aber was von ihnen zu lesen, fiel mir bislang nicht ein, vor allem, weil sich meine Fantasy-Interessen in Grenzen halten.

Nun aber brachten sie Ende letzten Jahres mit »Terra« einen SF-Roman heraus und weckten meine Neugierde, der ich Anfang des Monats ganz spontan nachging und das Buch kaufte.

»Terra« von T. S. Orgel, Cover: Das ILLUSTRAT

Für ein Heyne-Buch ist es auch recht hübsch geraten. Der gelbe Seitenschnitt bietet einen coolen Kontrast zum grauen Cover. Mit solchen Design-Gimmicks kann man mich ganz leicht glücklich machen.

Ich habe eigentlich nicht viel erwartet, da ich ja bisher nix von den Brüdern gelesen hatte und ich war sehr überrascht, dass sie keine Space-Opera sondern einen Hard-SF-Thriller ablieferten, der mich von Anfang bis Ende fesselte. Da ich einige mega-anstrengende Lektüren hinter mir hab, war das eine schöne Abwechslung. Manchmal will ich einfach nur ein locker flockig zu lesendes Abenteuer haben.

Es geht um einer Frachterkonvoi, der Erz vom Mars zur Erde bringen soll. Einer der Piloten entdeckt in einem seiner Container Terraforming-Sonden, die eigentlich längst ihre Mission auf dem Mars hätten erledigen sollen und mit denen man auch schlimme Dinge veranstalten kann. Und genau das vermutet Jak, da die Sensoren seines Schiffes ganz offensichtlich so manipuliert wurden, dass die brisante Fracht unbemerkt bleibt. Ruckzuck steckt er inmitten einer üblen Verschwörung.

Das Buch machte großen Spaß, es gab ein paar Überraschungen und ein passendes Ende ohne Flausch. Abzüge geb’ ich für die doch etwas statischen Figuren, dafür gibt es einen Daumen nach Oben für die Implementierung aktueller Probleme und Entwicklungen. Bei ihrem nächsten SF-Buch werde ich bedenkenlos zugreifen.

Ein paar Sätze mehr gibt es meiner Rezi für den Fantasyguide: »Terra« von T. S. Orgel

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: