Montbron

Startseite » Literatur » Wer nicht knuxen kann, muss schlurfen

Wer nicht knuxen kann, muss schlurfen

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 15,917 hits
Advertisements

Einem Buch zu widerstehen fällt mal leicht (Abriss der Geschichte der SED), mal geht’s gar nicht.

Etwa wenn Hardy Kettlitz erwähnt, dass die Gesamtausgabe der Werke von Angela und Karlheinz Steinmüller weitergeht. Mein Lieblings-SF-Buch überhaupt ist bekanntermaßen, oft genug hab ichs erwähnt, ihr Roman Andymon und eines meiner allerersten Interviews im Dienste des Fantasyguides führte mich in das Wohnzimmer der beiden. Sie deckten mich mit Lektüre für zehn Leben ein, auch hier war Widerstand unmöglich.

Nun also eine Fortsetzung der Werkausgabe. Aber es kommt noch besser. Es ist die Fortsetzung zweier Werkausgaben! Denn kein geringerer als Universaltranslator Erik Simon ist schon seit Jahren mit dem Ehepaar aus Berlin auch literarisch verbandelt.

Diese Kollaborationen führten zu Die Wurmloch-Odyssee. Band 7 der Steinmüller-Werkausgabe und Band 5 von Simon’s Fiction.

SST_Wurmloch_408

Die Wurmloch-Odyssee von Angela Steinmüller, Karlheinz Steinmüller und Erik Simon, Titelvignette: Thomas Hofmann

Das Buch gab es bereits als Shayol-Ausgabe. Der Verlag ging ja den Bach hinunter und nur wenige Exemplare überlebten den harten Markt. Zum Glück gibt es Hardy. Sein Golkonda-Imprint Memoranda glänzt also nun mit einer neuen Ausgabe und zeitgleich erschien auch noch der nächste Band, Leichter als Vakuum.

Die Wurmloch-Odyssee bezeichnet das Schreibkollektiv als Weltraum-Operette in acht Episoden. Einige davon sind nicht neu, sondern rüstige Klassiker, nun mit janz jungem Jemüse zu einem Werk zusammen gefasst.

Ausgangsstoff war die Geschichte Der Trödelmond beim Toliman aus dem Kurzgeschichtenband Windschiefe Geraden der Steinmüller.

Wurmloch1

Die Quellen

Olaf R. Spittel inspirierte das zur Herausgeberschaft einer Anthologie, Geschichten vom Trödelmond, für die er verschiedene Kulturschaffende um Beiträge bat.

Wer war am fleißigsten? Erik Simon! Und nun also noch mehr vom Trödelmond. Oder genauer von der Besatzung des Schiffes, deren Navigator dereinst dem Souvenir-Rausch des Trödelmondes erlag.

Wurmloch3

Karlheinz und Angela Steinmüller 2016 auf dem ElsterCon

Es ist teilweise eine Zeitreise zurück in die literarische Vergangenheit. Das spürt man am Stil der Geschichten, am Aufbau der einzelnen Teile und vor allem an den satirischen Elementen, die sich auf die zerplatzte Welt der DDR bezogen. Ich kann das mit einem Schmunzeln oder breitem Grinsen im Gesicht würdigen und konnte Erik Simon von ganzem Herzen zustimmen, der in seinen Anmerkungen postulierte, dass es manche DDR-Absurdigkeiten zu aktuellen Reinkarnationen geschafft haben. Ich sag nur Teamtraining (In jedem Team steckt tief, ein ganzes Kollektiv).

Als Fanboy gestehe ich ohne Gewissensbisse: Ich hab hier nur Lob, oder in Zeit-Geist-Tenor: Ich bin einer von jenen, deren Begeisterung für gerade dieses Buch euch, liebe Leserschaft, »mit Stumpfheit verhätschelt und verhunzt.«

Eigentlich wollte ich auch mal wieder ein Buch im Garten arrangieren. Unser Apfelbaum hat momentan für Schnecken eine eigene Interpretation einer Wurmloch-Odyssee im Angebot, aber Samuel Hamen hat vielleicht Recht, und derartig abgeschmackter Deko-Kitsch schadet der Literatur. Untergräbt ihr Innerstes und lässt den wahren Wert einer heftigen Kritik schwinden. Ordentliches Knuxen ist immer noch am besten.

wurmloch2

Nur Natur, ein Wurmloch und kein Buch.

Wer lieber genüsslich schlurfen will, für den gibt es meine Rezi im Fantasyguide: Die Wurmloch-Odyssee von Angela Steinmüller, Karlheinz Steinmüller und Erik Simon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: