Montbron

Startseite » Literatur » Ontologischer Dualismus ist notwendig!

Ontologischer Dualismus ist notwendig!

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 7,986 hits

So würden es Fans von künstlichen Intelligenzen ausdrücken. Da steckt eine Menge Hirnschmalz dahinter und auch wenn ich das nicht auf Anhieb verstanden habe, bin ich doch recht froh, darüber mit einem SF-Autor gesprochen zu haben, dessen Geschichten sich immer wieder um die Rolle und die Funktion von KIn drehen sowie um ihre Bedeutung für die Menschheit.

guido_seifert1

Guido Seifert

Über Guido Seiferts Sammelband Apatheia hatte ich hier im Blog schon berichtet und weil ich die Themen der Geschichten ziemlich spannend fand, bat ich Guido, mir ein paar Fragen zu beantworten.

Es wurde ein sehr umfangreiches Interview und Guido verdeutlicht in seinen Antworten, wie tief er in der Materie steckt.

Wer also Lust hat, sich etwas näher mit den Hintergründen zu Guidos Geschichten zu beschäftigen, sei herzlich eingeladen, das Interview im Fantasyguide zu lesen: Interview mit Guido Seifert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: