Montbron

Startseite » Literatur » Bitte recht freundlich und Danke für den Fisch!

Bitte recht freundlich und Danke für den Fisch!

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 27.886 hits

Mit dem Brexit hab ich nicht gerechnet, sondern bin vielmehr von einem knappen Verbleib der Briten in der EU ausgegangen.

Tragischerweise beruht das Referendum auf einem parteipolitischen Spiel. Erst pokert Cameron zu hoch, dann hat er nicht mal einen Plan, wie man denn nun den Brexit durchführt. Wenn man Fragen stellt, sollte man mit der Antwort auch umgehen können. Ab mit ihm in den Orkus der Geschichte.

Ich liebe Großbritannien und hoffe sehr, dass man es sich mit dem Brexit nochmal überlegt. Die EU sollte sich endlich reformieren und nicht auf einen schnellen Austrittsantrag pochen. Vielmehr sollte man das britische Zögern nun nutzen, um die Bevölkerung umzustimmen.

Aber wo sind die enthusiastischen EuropapolitikerInnen, deren Herzblut für die Union schlägt und die uns mitreißen können?

In solch dramatischen Zeiten, zwischen Fußball und Trauer um das stolze Empire, ist es gar nicht so schlecht, zwischendurch mal etwas zu lesen, wo die Menschen sich gern haben, ohne Ressentiments aufeinander zu gehen und sich einfach so vertrauen.

black_ice

Black Ice von Frank Lauenroth, Cover: Susan Gerardi

Exakt das bietet das Weltraumabenteuer Black Ice von Frank Lauenroth. Entspannende Wohlfühl-SF, lockere Unterhaltung für zwischendurch. Tut nicht weh, piekt nicht und hinterher ist die Welt auch nicht schlechter als vorher, aber ein kleines Stückchen weitergerollt auf den rasenden Trip durch unser expandierendes Universum.

Fast spürt man die Geschwindigkeit unter den Füßen: Black Ice von Frank Lauenroth

Und schon bin ich wieder in tieferen Gewässern und vergnüge mich mit Thea Dorns Die Unglückseligen. Bisher zumindest doch deutlich anschmiegsamer als erwartet. Sehr sympathische Schreibe. Die richtige Lektüre für warme Sommerabende auf der Terrasse. Zumindest an den Spielfreien Tagen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: