Montbron

Startseite » Literatur » Wende-Sonne

Wende-Sonne

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,072 hits

Das hat man davon: Kaum ist die eine Rezension geschafft, kommt die nette Frage, ob man da nicht auch gleich noch … und es passe ja … und bitte bitte bitte …

Sarah Strehle und Marion Alexa Müller von Periplaneta

Sarah Strehle (links) von Periplaneta konnte ich nichts abschlagen, ganz außen übrigens das Buch

Die Edition Drachenfliege hat mich bisher aber noch nie enttäuscht und deshalb musste ich eigentlich auch nicht doll gebeten werden, Pudel, Nerd & Nymphe – Games of Siggi von Dieter Wischnewski zu lesen.

pudel

Pudel, Nerd & Nymphe – Games of Siggi von Dieter Wischnewski, Cover von Marion Alexa Müller (im oberen Bild rechts zu sehen)

Und wie der Zufall so spielt las ich das Buch tatsächlich um den 21.12. herum, Wintersonnenwende – die Handlungszeit des Romans. Während wir aber unter einer Hitzewelle litten, schneite es in der literarischen Welt ganz fürchterlich.
Auf dem Back-Cover steht »Percy Jackson für Erwachsene« und das stimmt im Groben.

Hauptfigur ist Siggy, Sohn von Poseidon und einer Amazonen-Königin. Da er nie Bock auf das göttliche erbe hatte, verkroch er sich in eine Normalo-Existenz. Nun ja, fast normal. Er wurde Dozent für Comics und gibt ansonsten den typischen Phantastik-Nerd.
Okay, sein Auto ist ein Citroën 2CV, eine Ente, bei deren Bau es einen tödlichen Unfall gab und seitdem lebt der Spuk des französischen Autobauers in dem Auto. Charley ist der beste Freund von Siggy.

Ja, in der Art geht es weiter. Onkel Hades ist ein Pudel, Die wilde Jagd sucht einen Kopf, Hagen von Tronje den Nibelungenschatz und man sollte sich aus einer Folter nicht dadurch befreien, einen Dämon zu erschaffen.
Das ganze Buch ist ein blutiger, witziger Phantastikstrauß, der sich nicht schämt, die gesamte Bandbreite des Genres zu referenzieren. Dieter Wischnewski muss ein großer Schelm und selber ein ziemlicher Nerd sein.

Urban-Fantasy scheint gerade in Deutschland ziemlich aufzublühen und ich hoffe, dass jetzt irgendwer mit Urban-SF nachlegt.

Meine Rezi im Fantasyguide: Pudel, Nerd & Nymphe – Games of Siggi von Dieter Wischnewski

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: