Montbron

Startseite » Musik » Mit Pistolen auf nackte Bühnen schießt man nicht

Mit Pistolen auf nackte Bühnen schießt man nicht

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,928 hits

und geerbten Karten schaut man doch ins Maul …

Die ganze Stadt ist gepflastert mit Werbung für das Musical Chicago.

Chicago im Theater des Westens

Chicago im Theater des Westens

Da das Theater des Westens nur von außen groß ist, baute man irgendwann zusätzliche Reihen in die Logen, was zu einigen verstellten Sichtlinien führt, aber mehr Knete verspricht.

chi_1

Mich verärgert man mit so etwas.

Nun ja, darüber hätte ich noch drüber wegsehen können, wenn der Rest gestimmt hätte. Aber kurz: Es war grässlich. Eine dumme Story, schreckliche Musik und ein unerklärlicherweise mit der Band vollgestellte Bühne ohne jeglichen Platz für eine echte Kulisse.

Keine Ahnung welche berühmten Songs das Musical aufzuweisen hatte, bis zur Pause kam nichts mir bekanntes. Mag auch an der fürchterlichen Idee liegen, die Songs auf Deutsch zu singen.

Es gibt durchaus schöne und mitreißende Musicals, Chicago gehört für mich nicht dazu.

Advertisements

9 Kommentare

  1. christahartwig sagt:

    Das Foto gefällt mir. Aus Musicals mache ich mir nichts. Nur „West Side Story“ (der Film) hat mich mal vom Hocker gerissen. Ich glaube, da war ich 14 oder 15.

    Gefällt 1 Person

    • lapismont sagt:

      Ich finde die Rocky Horror Picture Show in der Filmfassung großartig. Auch Cats hab ich mal in Hamburg mit Begeisterung gesehen. Aber dann wirds schon eng. Mamma Mia ist toll, aber nur im Original, weil es halt Abba-Songs sind sind.

      Gefällt 1 Person

      • christahartwig sagt:

        Erwischt. Mein fatales Gedächtnis. Die Rocky Horror Picture Show ist toll. Am meisten habe ich sie allerdings in einer Fassung gemocht, in der meine Jüngste bei einer Schulaufführung die Janet gespielt hat. Sehr liebevoll von einem tollen Lehrer in Szene gesetzt. Es war ein Riesenspaß und wir haben mit Reis, Klopapier, und allen sonstigen Requisiten eifrig mitgemacht.

        Gefällt mir

      • lapismont sagt:

        Definitiv. Selbstmitmachen ist bei sowas der Hammer. Übrigens gefällt mir noch Linie 1, in Deutsch dann bitte.

        Gefällt 1 Person

      • christahartwig sagt:

        Stimmt. Linie 1 war auch wirklich gut. Ich kenne das Stück allerdings nur aus einer Aufzeichnung fürs Fernsehen, und ich finde es schade, dass die Linie 1 nicht mehr zwischen Krumme Lanke und Schlesisches Tor verkehrt – vom gepflegtem wohlhabenden Westen (Zehlendorf) zum tiefsten Kreuzberg (SO 36).

        Gefällt 1 Person

      • lapismont sagt:

        egal, wo sie fährt,es ist die coolste linie. quasi immer ein Bar-Zug

        Gefällt 1 Person

  2. Michael sagt:

    Och, Schade. Die Filmfassung hat zwei tolle Songs und ich war nah dran mir Chicago anzusehen. Aber ich glaube ich lasse es.
    Rocky Horror ist auch in der Bühnenfassung Klasse.

    Gefällt 1 Person

    • lapismont sagt:

      Ich kenne den Film ja nicht, Sabrina sah ihn sich jetzt extra an und meinte, es sei einfach kein Vergleich. So würde man zum Beispiel wesentlich mehr über den Mord am anfang ertfahren. Im Musical kommt das ziemlich unmotiviert und ich dachte mir, Mensch warum schießt sie den blöden anwalt nicht auch übern Haufen und warum lässt sie sich überhaupt erst einsperren? das kam im Musical überhaupt nicht rüber. Auch verwunderte mich, warum der tote nachher mittanzte. Aber das war wohl Schauspielermangel. Da es keine Kostümwechsel gab, verwirrte mich das sehr.

      Gefällt mir

  3. Michael sagt:

    Ich habe den Film auch nicht gesehen. Ich kenne nur die beiden Lieder, z.B. dieses: https://www.youtube.com/watch?v=gU3k1Tpih8E

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: