Montbron

Startseite » Allgemein » Mein Leben für Leeluu

Mein Leben für Leeluu

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,165 hits

Eine fiese Darmgrippe zügelte die letzten Tage mein Lust aufs Schreiben. Fast wiederhergestellt will ich nur kurz auf den fünften Band der Science-Fiction Reihe aus dem Wurdack Verlag – Die Neunte Expansion – hinweisen.

Darin komme ich sogar als Drittel des Bösewichts vor. Autor Dirk van den Boom hat schon in anderen seiner Werke Nicks aus den SF-Foren verwendet. Diesmal nahm er gleich drei Namen um den Bösewicht daraus zu formen. Als Beschreibung lieferte er ein nerd-typisches »Ein dicklicher Mann mit unreiner Haut.« Tja, ihr seht, es macht große Freude, von Dirk benutzt zu werden.

Ein Leben für Leeluu von Dirk van den Boom, Cover von Ernst WurdackEin Leben für Leeluu von Dirk van den Boom, Cover von Ernst Wurdack

Im Normalfall liefert Dirk gut mundende Unterhaltung. Schnell und locker erzählt, ohne den Anspruch literarisch wirken zu wollen. Dieses Mal überraschte er mich mit teilweise sehr ausgefeilten Figuren. Läutet Ein Leben für Leeluu etwa das altersweise Spätwerk des Meisters ein?

In meiner Rezi: Ein Leben für Leeluu von Dirk van den Boom gehe ich darauf näher ein.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Nix altersweise. Nix Spätwerk.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: