Montbron

Startseite » Allgemein » Der Sänger im Blumenbeet

Der Sänger im Blumenbeet

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 27.883 hits

Seit der üblen Herrschaft von Purpur-Tentakel wissen wir, dass es großer Anstrengungen und eines Linkshänderhammers bedarf, das Ungeziefer vom Antlitz der Erde zu tilgen.

Im dritten Teil der zweiten Tentakeltrilogie von Dirk van den Boom kommt kein Linkshänderhammer vor. Ihr versteht, was das für das Finale des Zweiten Tentakelkrieges bedeutet?
:**:

Dirk van den Boom – Tentakelreich, Cover von Allan J. StarkDirk van den Boom – Tentakelreich, Cover von Allan J. Stark

Bevor man aber in die Herbstdepression verfällt, sei wohlwollend erwähnt, das Dirk sich einige spannende Dinge überlegt hat, um Blumenbeete und Sänger unterzubringen, ehe das große Aufräumen beginnt.
Obwohl Dirk Kurzgeschichten niemals mehr schreiben möchte, liebt er die kurzen und knackigen Kapitel. Das hält die Spannung hoch und ist gut gegen Langeweile. Es gibt auch Sex. Logisch.
Die wichtigste Formel für erfolgreiche SF, laut Boom Titten, Aliens und Raumschiffe, ist nach 14 Seiten angewendet. Und dem Dirk macht es einen Heidenspaß, seiner Käuferschaft jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. Solange sie Käuferschaft bleibt.

Wie schon die anderen Bände las ich auch Tentakelreich in Nullkommanix weg, hatte mein Vergnügen dran und kann mich schon auf das nächste Pflichtprogramm aus seiner Feder freuen: Sein zweiter D9E-Band erscheint gerade. Vielleicht singen die Hondh ja bald den Tentakelblues.

Ich liebte ein Mädchen,
das hatte Tentakel
und hauchfeine Fädchen
an allen wohlfeilen Körperteilen –
das war gar kein Makel!

Sie gab mir einen Sporenkuss,
erst sanft auf meine Nase
und dann direkt ins Hirn:
Ich starb als Blumenvase;
Tentakelreich zum Schluss.

Die ganze Rezi gibts im Fantasyguide, ohne Lyrik. :lalala:


2 Kommentare

  1. Frank Bhmert sagt:

    Dass der SF-Boom mal zu Lyrik inspirieren würde, hat er sich bestimmt auch nie träumen lassen. Herrlich!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: