Montbron

Startseite » Allgemein » Widerwärtige Kriegstreiberei

Widerwärtige Kriegstreiberei

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,165 hits

Gerade erst bin ich aus Kroatien zurück, einem Land, das immer noch Bürgerkriegswunden besitzt und erlebe in Deutschland ziemlich üble Hetze gegen Russland.
In der Ukraine tobt nun auch Krieg und meiner Meinung nach geht der ziemlich deutlich auf die Kappe all der machtgeilen Politiker denen die Bevölkerung völlig egal ist.

In Hundert Jahre Einsamkeit gibt es eine lange Sequenz über Bürgerkrieg. Alle Kämpfe für eine Sache entwickeln sich irgendwann zu ihrer Zerstörung. Stets glauben die Krieger, sie würden im Interesse anderer kämpfen, ohne zu begreifen, dass die allermeisten Menschen einfach nur in FRIEDEN gelassen werden wollen.

Schrecklich, dass meine aktuelle Lektüre so derartig genau dazu passt. Dass sich diese Dinge immer wiederholen. Und vor allem erschreckt es mich, wie schnell die jahrzehntelange Ordnung den Bach runtergeht.

Und weil viele Medien gerade gegen Russland hetzen, hier mein klares NEIN zu Sanktionen.
Das russische Volk ist nicht mein Feind. Es gibt keinen Grund, warum es für die Fehler der europäischen Politik bestraft werden soll.

Genau hundert Jahre nach dem Ersten Weltenbrand riecht es wieder nach Kriegslust. Man fühlt sich so hilflos.

rovinj_07_klein
Gefangen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: