Montbron

Startseite » Allgemein » Kauf mich endlich!

Kauf mich endlich!

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 7,986 hits

Ja, auch ich würde mir ein Gesetz wünschen, dass alle Leute auf der Welt zwingt, Texte von mir zu kaufen.
Wird’s aber nicht geben. Hab ja auch keine Lobby, die mir ein Leistungsschutzrecht schenkt oder Rundfunkgebühren verordnet.

Unser hübscher Rechtsstaat hat einige eklatante Mängel.

Es wäre so schön, wenn ich sagen könnte: Ich will eure Leistung nicht, also gibt’s auch keine Knete von mir.

Oder man böte mir die Möglichkeit, nur für das zu bezahlen, was ich auch tatsächlich haben will.
Weil ich nicht in so einer Geschenkeblase lebe, sehe ich nämlich auch, dass niemand meine Gedichte kaufen will.
So ist das nun mal. 🙄
Und darum gibt’s weiterhin alles von mir auch gratis, denn Geld verdien ich woanders.

Mehr zum Elfenwerk des Tages kann man bei Stefan Niggemeier im Blog lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: