Montbron

Startseite » Allgemein » Auf der Dunklen Seite

Auf der Dunklen Seite

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 9,032 hits

Ich bin immer noch wütend über die Preise für Dschiheads. Das hat weniger damit zu tun, dass ein bestenfalls mittelmäßiger Text ausgezeichnet wurde, als vielmehr damit, dass niemanden zu stören scheint, welch billiger Mittel sich Jeschke bedient, um seine Dschiheads zu charakterisieren.

Etliche positive Stimme gehen gleich ganz davon aus, dass Religion nur ein Randthema des Romans sei. Was ich zusätzlich erschreckend finde.

Aber dass ein Autor nicht dafür gerügt wird, seine Bösewichter aus der untersten Klischee-Schublade geholt zu haben und sich dabei nicht scheut, alte Diskriminierungsmodelle aufzuwärmen, bringt mich zum Kochen.

Wenn es wenigstens im Roman eine Handlungsnotwendigkeit gegeben hätte, Übergewicht und Homosexualität als Wesensmerkmale der Dschihead-Elite einzusetzen, könnte ich damit problemlos leben. Aber nein, nicht einmal die Pädophilie des Sekten-Gurus hat irgendeine Verbindung zum Rest der Geschichte.
Jeschke ging es offenbar nur darum, irgendwelche Dinge an seine Figuren anzuheften, die er als negativ empfindet.

In die Laudatio zum DSFP hätte ich gern einen Passus aufgenommen, dass sich das Komitee wenigstens grundsätzlich von Diskriminierung distanziert. Die Hoffnung besteht, dass in der Laudatio auch die kritischen Stimmen der Jury zu Wort kommen, ich war ja nicht alleine mit meiner Kritik.

Das lindert die Wut aber nicht. Und Wut ist der Weg zur Dunklen Seite …

Wo haben die Milchbärte ihre Laserschwerter nur versteckt. Chaos, deine Geburtstätte heißt Kinderzimmer.

Delany hat wahrscheinlich gar kein so gutes Gedächtnis, sondern Notizbücher. Für so etwas müsste ich mir aber erst einmal eine lesbare Handschrift zulegen.

Wohin man auch blickt, überall nur Elfenwerk!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: