Montbron

Startseite » Allgemein » Wenn der Tag woanders bleibt

Wenn der Tag woanders bleibt

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,165 hits

Ja, ich sitze hier und betreibe Code-Analyse, doch auf der Haut spüre ich die Luftbewegungen, die weit entfernte Dinge fabrizieren.
Man könnte so schön irgendwo den Sommer genießen und über ein cooles Fußballspiel plaudern.
Außerdem müsste ich ganz dringend einen neues Skill in Eve einwerfen.
Zum Erdbeerpflücken kam ich die letzten Tage auch nicht, bestimmt fressen sich gerade jetzt die verelften Schnecken an ihnen satt.
Und am Tageshorizont droht ein Zahnarztbesuch.

Wie soll man sich bei diesem Gedröhn der Dinge auf die Maloche konzentrieren?

Zugegeben, mein Geist läuft gerade im Delany-Modus. Mehrspaltig mit Unterkapiteln bis in den Subtext hinein. Kann man wirklich in den kurzen Momenten der Jugend so vieles denken, schaffen, tun?
Und womit verplemperte ich eigentlich diese Zeit?

Kaum fängt man mit dem Überlegen an, kommen doch weitaus mehr Dinge zusammen, als man oberflächlich vermutet. Nicht wirklich Geschichten oder Zeitgeistszenen, geschweige denn zitierfähige Gespräche, oh nein, mein Hirn speichert Collagen. Meine Erinnerungen huschen und tuscheln. Vielleicht bin ich deshalb ein Momentmensch.

Delany scheint in einer aufregenden Stadt gelebt, eine aufregende Schule besucht und aufregende Freunde kennengelernt zu haben.
Ist Aufregung ein notwendiger Zünder für die Explosion des Schöpferischen? Scheint so.
Aber die eigene Langweiligkeit muss man wohl selbst aus sich herausreißen.

Ich sollte ein Bild malen. Sagen wir am besten heute Abend. Mit den Zähnen wird schon nichts sein. :yawn:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: