Montbron

Startseite » Allgemein » Schwingen des Schwertes – Zwischenstand

Schwingen des Schwertes – Zwischenstand

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,165 hits

Mein Saramee-Roman gedeiht. Bin jetzt bei ca. 43.000 Anschlägen, was etwa 30 Normseiten entspricht. Kapiteltechnisch ist knapp ein Viertel geschafft, was aber noch nichts sagt, da gerade der Mittelteil noch nicht komplett durchkonzipiert ist. Da wird sicherlich noch das eine oder andere Kapitel hinzukommen.

Na und im Lektorat fliegen dann eh die Federn, äh Fetzen.

Hanya ist in der Stadt, hat ihre Begegnung mit dem Schlächter überlebt und findet sich jetzt in der Obhut von Leuten wieder, mit denen sie sehr schlechte Erinnerungen verbindet.
Und Arasaan tauchte auf.

In diesem Zusammenhang durchwühle ich meine beiden anderen Saramee-Storys, um den Hintergrund aufzufrischen.
In Arasaan wird aus der jungen Botin Marla die erste Adyra-Schamanin seit Generationen. Ihre wiederentdeckten Fähigkeiten darf sie dann in Die Bedeutung einer Feder einsetzen, um etwas gegen den Rassenhass in der Stadt zu unternehmen.

Und auch in den Schwingen werde ich die Figur ausbauen. Immerhin gibt es mit Xernoth eine ähnlich gelagerte Figur. Da glüht Konflikt-Potential.
Außerdem will ich den Hintergrund der Rasse ausbauen. Ich freu mich schon darauf, eine Ruine der uralten gemeinsamen Vorfahren von Adyra und Gayra zu beschreiben. Es soll ein wenig Indy-Flair aufkommen. Mal sehn obs gelingt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: