Montbron

Startseite » Allgemein » David Brin las im Otherland

David Brin las im Otherland

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 9,653 hits

Die Berliner Genre-Buchhandlund Otherland bietet nicht nur eine große Auswahl an SF, Horror, Fantasy und Phantastik, die rührige Mannschaft organisiert auch eifrig Events.

Am Freitag konnten sie David Brin dazu überreden, seinen Zwischenstop in Berlin zu einer Lesung auszuweiten.

Es war genial!

david_brin2
David Brin mit Moderator Jakob Schmidt

Zwar reichte mein Englisch nur für ca. 60% Verständnis, da ich aber gerade seinen Roman Existenz lese, stand ich zumindest im Stoff.
Denn Brin las eher wenig, vielmehr ließ er uns an seinen Visionen von der Entwicklung der Zivilisation teilhaben. Äußerte sich zu Privatsphäre, zur Bedeutung von Kritik und der Fähigkeit, sie einzufordern, anzunehmen und umzusetzen und er gab seine Meinung zu Kevin Kostner kund, der seinen Roman Postman verfilmte.

david_brin3
David Brin signierte Unmengen Bücher

Ich finde den Kostner ja komplett uninteressant, aber David Brin sagte das etwas wortgewandter.

Es war ein klasse Abend und ich freu mich schon auf die nächsten Lesungen im Otherland!

David Brin signierte übrigens jede Menge Verkaufs-Exemplare von Existenz und Sternenflut. Alle erhältlich im Otherland! Die liefern kostenlos auch nach Hause.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: