Montbron

Startseite » Allgemein » In die Glaskugel geschaut

In die Glaskugel geschaut

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 8,735 hits

Amazon hat ein neues Projekt in den USA gestartet. Kindle MatchBook heißt es und erlaubt Kunden, digitale Kopien ihrer gekauften Bücher zu einem reduzierten Preis oder gar kostenlos zu erwerben.

Nach Autorip präsentiert der Onlinehändler nun die nächste Welle der digitalen Flut. Mich hat ja gewundert, dass es gerade in Deutschland keine große Empörung über die Verschenke-Aktion bei Musik gab. Immerhin erhielt man von Amazon auch jene Lieder umsonst, deren materielle Entsprechung man gar nicht mehr besaß oder gar gleich nur zum Verschenken kaufte.

Bei eBooks ist die Situation ja eine andere. AutorInnen neigen nicht dazu, ihren Lebensunterhalt mit der öffentlichen Aufführung ihrer Werke zu verdienen. Außerdem ist ein Dreiminutensong nicht wirklich mit einem Buch vergleichbar. Beide kommen digital aber jeweils als eine Datei daher. Und hier liegt dann doch eine ganz wichtige Gemeinsamkeit. Mit digitalen Kopien Geld zu verdienen ist verdammt schwer.
MusikerInnen haben das aufgegeben. AutorInnen werden das auch noch, da bin ich mir ziemlich sicher.
Und die Buchverlage verschlafen die Ereignisse ebenso wie damals die Musikverlage. Die Initiative geht vom Handel und den Dieben aus. Wieder einmal.

Mit MatchBook hat die Entwertung des eBooks begonnen. Bald ist die digitale Kopie komplett kostenlos. Ich bin gespannt, ob man Amazon die Macht über die eBooks lässt, oder ob die Verlage aufwachen. Möglichkeiten gäbe es genug. Eigene Clouddienste, eBook-Archive, Verlags-Apps für Smartphones, QR-Codes für den Download in den Büchern …

Der Möglichkeiten sind viele, nur eines wird sich nicht ändern: Schreiben ist eine brotlose Kunst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: