Montbron

Startseite » Allgemein » Es geht rund – geht es rund?

Es geht rund – geht es rund?

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,165 hits

Das neue Ruf-System im RvR ist recht erklecklich, wie Montbron in einer knappen Stunde Eataine-Schlacht gestern erleben durfte. Er sammelte in dieser Zeit ohne dass das Gebiet lockte 15K Ruf, also etwa soviel, wie zehn durchschnittliche Szenarien bringen. Dabei zeigte sich auch, dass der Kampf selbst abwechslungsreicher geworden ist und das verelfte Design von Eataine erlaubte einige heftige Hin- und Herbewegungen, auch wenn die Zerstörung das Gebiet letztlich fest im Griff hatte. Aber Stänkerei gehört zu Warhammer.

In Berlin hängt die Kaufhauskette H&M überall Plakate auf, von denen mir schlecht wird. Da hat man irgendeine Frauenleiche mit Klamotten behängt. Es ist wirklich gruselig, wie Magersucht eine Frau entstellt. Da lob ich mir doch die alten Zeiten, als Anna Nicole Smith von den Postern lockte. Naja, als echter Zwerg hat man eher Spaß an Bergen.

WARum schreib ich das? Weil die Welt fürchterlich trüb ist, seitdem Yitu über Modefirlefanz und nicht mehr über MMOs bloggen mag. Er twittert sogar!
Und ihr wollt es bestimmt auch alle hören, wenn er zwitschert.
Hier der Link zu seinem neuen Blog PadLive. Auch von hier die besten Wünsche für das Projekt, möge die Welt mehr als Hello von ihm hören.

Natürlich ist Yitu noch nicht ganz aus der WAR-Welt. Mit seinem Maschi zieht er noch etwas umher und genießt Halblingspasteten und vielleicht zuckeln wir ja bald zusammen in HdRO.

Der Weg von WAR jedenfalls schlängelt sich momentan eher in Richtung CounterStrike und weg vom Rollenspiel. Mir fehlen verstärkt solche Dinge wie Handwerk, Story und Dungeons. Die Karlsgarde geht zwar regelmäßig in das Verlorene Tal, steckt da aber etwas fest und es gibt keine Alternative um mal auf dem Level eine andere Ini zu machen. Die Hügelgräber in den Ländern der Toten sind ja nur Single-Bosskämpfe, keine Instanz mit Story und dem ganzen Pipapo. Und da Mythic genau das nicht ändern wird, bekomme ich langsam das Gefühl, dass auch meine Monate hier gezählt sind. Zumal der erhöhte Rufgewinn die restlichen 14 Rufränge leichter erringbar macht, als gedacht. Und was dann? Nee, mit RPG hat das kaum noch etwas zu tun.

Bei Grungni!

Advertisements

4 Kommentare

  1. Yitu sagt:

    „Der Weg von WAR jedenfalls schlängelt sich momentan eher in Richtung CounterStrike und weg vom Rollenspiel. Mir fehlen verstärkt solche Dinge wie Handwerk, Story und Dungeons.“

    Du sprichst mir an der Stelle aus der Seele! Ich wollte vor 2 Jahren keinen Fantasy-MMO-Shooter spielen. Inzwischen habe ich aber genau das Gefühl.

    Vielleicht sollten wir am Donnerstag Abend in der üblichen Skype-Runde über HdRO sprechen.

    Gerd/Yitu

    Gefällt mir

  2. Ja, spielt HdRO! *Mir* macht es wahnsinnigen Spaß, auch durch seine Ausrichtung an den – ähem – Casual-Gamer (bah, Anglizismen!).

    Gefällt mir

  3. Njnel sagt:

    Für mich ist WAR immer noch toll. Aber ich kan sehr gut verstehen, dass man als eingefleischter RPler damit seine Mühe hat.
    Vor allem die Einstellung vieler Leute die nur wegen Rufpunkten spielen und es es nicht ertragen können mal 2 Minuten für einen guten „Schwatz“ zu opfern weils da nix zu holen gibt.
    Das ärgert mich.

    Grüessli, Njnel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: