Montbron

Startseite » Allgemein » Das ewigliche Gold des Eides

Das ewigliche Gold des Eides

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 9,653 hits

Grandboss Yitu berichtete vor Kurzem von seiner erfolgreichen Suche nach dem Vampir: Das ENDE einer langen Vampir-Suche.
Im Zuge seiner Wälzer-Abenteuer hangelt sich Montbron inzwischen an der Eidgold-Questlinie entlang, die im Moment gerade auf Neborhests Umtriebe trifft.

vampir_2
Es wird doch wohl nich ein Vampir sein?

Bin gespannt, welch interessante Dinge ich im Rahmen dieser grandiosen Questreihe noch alles erfahren werde.

vampir_1
Zarter Frauenhals …

Auch einige andere öffentliche Questen besuchte Montbron nun. Zunehmend hat er dabei das Problem, alleine nicht immer genug zu sein. So ist es schon verdammt schwer in einem Dungeon zehn Zombies zu finden, wenn man als typischer Heiler quasi null Skillpunkte in Orientierung vergeben hat.
Auch sehr befremdlich war das fehlende Leuchtfeuer in der zweiten Phase der ÖQ mit dem Kohlenkamm-Depot, obwohl man eigentlich Probleme mit dieser Quest rausgepatcht haben wollte.
Leider merkt zwerg das erst, nachdem 150 Gobbos zu beseitigen waren, was zwar nicht schwer, aber dennoch allein eine recht dröge Arbeit darstellt. Zumindest steigt so der Zähler im Bestarium.

oeq_2
ÖQ in Barrak Varr: Puh, das Gold ist hart erarbeitet.

Auch viel mir etwa beim schnuckeligen Baum der Bärte auf, dass im Wälzer auch nach Abschluss der ÖQ ein Fragezeichen übrig blieb, wie auch schon bei der ÖQ mit dem Gors in Kapitel sechs der Zwerge. Was verbirgt sich dahinter?

oeq_1
Ein Fragezeichen bleibt

Insgesamt macht es aber dennoch weiterhin mächtig viel Spaß, auf den Seiten der Warhammer-Geschichte voran zu schreiten.

Für Grungni!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: