Montbron

Startseite » Allgemein » Feste Festungen

Feste Festungen

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 7,962 hits

Der Krieg zwischen Ordnung und Zerstörung gipfelt in WAR in Eroberungen der gegnerischen Hauptstadt. Montbron ist dabei weit weniger an den Regeln interessiert, die sich dahinter verbergen, als an den praktischen Dingen.
Yitu hat am Wochenende mit zwei Kriegstruppleitern geredet (yituTALK: Eine Debatte mit den KT-Leitern Dyvada und Marcury (Teil II) )

Es gibt mehrere Punkte, die Montbron stören.

1. Wo ist die Schlacht?
Es gibt hin und wieder Meldungen, jenes Gebiet ist erobert, oder dort drohe ein Angriff. Meist ist Montbron in einem anderen Gebiet, der nächste Flugmeister am anderen Ende der Karte und der Bindepunkt auch irgendwo im Questgebiet. So hilft oft nur der Rückruf in die Gildentaverne. Der Flugmeister dort bietet zwar verfügbare Flugpunkte an, aber ob in dem Gebiet dort die Schlacht tobt, erkennt man nicht. Also ins Log geschaut, wo war die Schlacht?
Wenn man dann im Schlachtgebiet angekommen ist, stellt sich die nächste Frage:

2. Wer schlachtet mit?
Schaut man sich die Liste offener Kriegstrupps an, sind entweder alle 8 Minuten entfernt, oder stehen als PVE-KT im Kriegslager. Oft genug muss man nun also zu einem weit entfernten KT aufbrechen, der dann meist schon ohne Montbron das SFZ besetzte oder den Burgherrn grillte.
Zwischendurch kommt die nächste Frage:

3. Alle im TS?
Bisher hab ich es nur einmal erlebt, dass in einem RvR-KT das TS notwendig war, weil der Leiter wichtige Hinweise durchgab. Ansonsten gibt es Infos zum Weiterziehen, die man auch im Chat schreiben kann, was auch sowieso meist geschieht. Trotzdem gibt es immer wieder Spieler die fordern, dass alle ohne TS gekickt werden. Montbron aber mag es ruhig in WAR, er hat nicht immer Lust, die Lautsprecher anzuschalten und TS zu starten, nur um unnötiges BlaBla zu hören. Wichtige Dinge werden eh vorausgesetzt, etwa:

4. Was machen wir hier?
Montbron holt sich immer die Quests der drei Ordnungschefs, muss also aus der Burg immer etwas mitbringen. Darüber hinaus gibt es eine ÖQ über die hinterher eine Belohnung verteilt wird. Ganz selten einmal gibt es epische Schlachten gegen Spieler der Zerstörung oder taktische Raffinessen wie Abfangen, Hintertür blockieren oder Kriegsgeräte einsetzen. Dadurch gestaltet sich die normale Burgeroberung zu einem rasend schnellen Wuselhaufen, in dem Montbron prophylaktische Gruppenheilungen spamt und ab und zu auf Tore einprügelt. Der Grund ist meist nur der, dass die Lockzeit um war.

Etwas anders sieht es in der Hauptstadt aus:

5. Und was ist mit Altdorf?
Das Problem in die zu verteidigende Hauptstadt zu kommen, ist ähnlich, wie eine RvR-Schlacht zu finden. Montbron questet noch am Anfang von Zwerge T4, sodass er jedesmal überlegen muss, wo denn nun Altdorf liegt und wie man dahin zu Fuß kommt. Wenn die Menschen schon um Hilfe rufen, könnten sie das Hinkommen auch deutlich vereinfachen. Bisher hat das Verteidigen zwar immer Spaß gemacht, aber Zerg bleibt Zerg. Und wie das ganze System mit den Stadtinstanzen und Hilfe durch Szenarien funktioniert, geht in einen Zwergenschädel auch nicht rein. Entweder wir schmeißen die Zerstörung aus Altdorf raus, oder nicht. Überhaupt gibt es nur ein Altdorf!

6. Was tun?
Es sollte einfacher sein, einen KT zu finden, der auch wirklich gerade kämpft, mit direktem Port. Ebenso sollte man direkt zu bedrohten Orten porten können und zwar zu solchen, in denen man kein Huhn wird. Es sollte mehr taktische Möglichkeiten in Burgen- und Festungskämpfen geben und vor allem mehr individuelle Quests dort. RvR-Quests sollten zudem aus dem Questlimit herausgenommen werden. Eine Trennung im Wälzer wäre auch ganz nett. Die ganze Hauptstadteroberung sollte nachhaltiger sein und es sollte nur eine einzige Schlacht geben.

Insgesamt aber pusselt sich Montbron ganz gern durch den Krieg.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Carschti sagt:

    Was du nicht alles willst O.O

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: