Montbron

Startseite » Allgemein » Hirnlos in Praag

Hirnlos in Praag

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 7,986 hits

Erholt und munter beschloss Montbron den Auftrag zur Säuberung der Welt vom Chaos ernst zu nehmen, polierte seinen Runenstab und zog in die Schlacht.
Diese entbrannte in den Gassen Praags.
Man mag von den Menschen halten was man will, sie kämpfen besser als sie bauen. Natürlich haben diese Jungspunde auch nicht die Erfahrung im Errichten prachtvoller und ehrfurchtgebietender Bauten, wie wir Dawi. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass gestern so wenige Feuermagier Obacht gaben und einfach wild und planlos durch die Gegend bombten.
Montbron ist ja für Praag noch etwas zu kurzbärtig, weshalb die Orks alle etwas größer erscheinen, jedoch ist es offensichtlich nicht in die lodernden Köppe der Bomber hineinzubekommen, dass auch Heilung gewisse Einschränkungen hinsichtlich der Reichweite besitzt.
Nun gut. Ein Runenpriester vermag oft auch das Unmögliche. Aber bei Grungni, lass Taktik auf alle Magier kommen!
Yitu hat ja mal behauptet (Praag, die Stadt von Tod und Wahrheit), im Praag von WAR gäbe es keinen Golem. Also gestern war er da. Mehrfach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: