Montbron

Startseite » Allgemein » Neuer Groll und alte Wunden

Neuer Groll und alte Wunden

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,072 hits

Der Groll ist neben Bier der wichtigste Antrieb von Zwergen.
Mancher Groll ist größer als die Welt.
Etwa die Zerstörung von Karrak Achtgipfel, das Niederbrennen von Bugmanns Brauerei, Caledors Verrat.
Montbron trägt einen neuen Groll ins Buch der Grolle seines Klans. Einen Groll, der über die Welt von Warhammer hinausgeht.
Denn wer weiß, ob Karaz Ankor morgen noch existiert? Ob nicht ein Dummschwätzer die Server sperrt, weil WAR ein Killerspiel ist. Zensur ist ja so leicht, so einfach.

Die Runen jedenfalls funkeln böse im Buch des Grolls. Es gibt kein Vergessen für einen Zwerg. Auch Caledor fühlte sich einst stark, als er die Botschafter und die Stimme der Zwerge missachtete.
Er starb mit einem Hammer im Gesicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: