Montbron

Startseite » Allgemein » Sand war auch einmal ein Berg

Sand war auch einmal ein Berg

Gerade gelesen:

Ulrich Holbein – Knallmasse

Gerade geschrieben:

Archive

Blogstatistik

  • 10,072 hits

Am Freitag schon konnte man den nächsten WAR-Patch testen und damit auch ein neues Gebiet besichtigen.
Die Länder der Toten sind quasi eine kleine Wüstenkarte voller öffentlicher Quests und Sand. Als Zwerg hat man zu Sand eine besondere Beziehung, produziert man ihn doch während der Suche nach Schätzen in den Adern der Berge in rauhen Mengen.
Nun ja, eine Wüste voller Sand zeugt also vom beständigen Zwergen-Fleiß. Soweit zu dem Teil der Lore, die immer verschwiegen wird.
😉

Zusammen mit Linlu, Carschtis Cirotir und Yitu erkundeten wir nach dem Patchload das Areal und bewunderten nicht nur die Aussicht.
In seinem Blog 4 Blogger in den Ländern der Toten kundet der stolze Gildenboss ausführlich davon.

Insgesamt verspricht der Patch etliche neue Abenteuer und ein lustiges PVP-Erlebnis, wenn alles auch so von den Spielern angenommen wird, wie es sich die Macher denken. Montbron jedenfalls freut sich schon auf Gildenbesuche im Sand.
Und auf die deutsche Übertragung. So richtig praktikabel ist es nicht, einen englischen Client zu testen, wenn man sonst den deutschen nutzt. Aber es gab genug zu sehen und anzutesten. Besonders erfreut war ich vom etwas anderen Design der ÖQ-Helden und so einen Skelettriesen umzuhauen reizt auch ungemein (ich musste wie Yitu auch an die Höllenfeuerhalbinsel aus WoW denken :D)

riese

So und als Nächstes nun Karrak a Kazzak!
Und einen Runenamboss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: